23. Januar 2024

Fragen des Menschseins – Folge 19: „Neues wagen (Teil 1) – sich auf den Weg machen“

Der Beginn eines neuen Jahres ist immer auch eine Zäsur, nicht selten steht er im Zeichen eines Aufbruchs. Neues soll (endlich) angegangen und gewagt werden. Und manches Vergangene möchte man nun endgültig hinter sich lassen. Was macht das Neue attraktiv? Warum streben wir nach ihm? Müssen wir uns um dieses Neue bemühen oder fällt es uns einfach zu? Und warum ist es trotz seiner Attraktivität auch mit Unsicherheit oder gar Angst besetzt? Über diese Fragen und wie wir das Neue angehen können, sprechen wir in unserer aktuellen Podcastfolge. Und weil wir in dem Zusammenhang auch über Christophs Vergangenheit als Musiker gesprochen haben, kann man sich dazu hier näher informieren – übrigens auch mit vier aktuellen Studioaufnahmen: www.theophiles.com.

Weitere Informationen: fragen-des-menschseins.de. Über Rückmeldung per Mail an veronika.bonelli@icloud.com oder auf www.facebook.com/fragendesmenschseins freuen wir uns.

News

SAT1: Interview zu häuslicher Gewalt

Am 11.6. hat mich Sat1.regional zum Phänomen häuslicher Gewalt insbesondere…

Fragen des Menschseins – Folge 18: „Erwartungen – hilfreich oder hinderlich?“

Ständig leben wir mit Erwartungen – an ein fröhliches Fest,…